HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir dürfen Sie herzlich auf den Internet-Seiten des Kneipp-Vereins Marl e.V begrüßen.

Öffnungszeiten des Kneipp Büros.
Mittwochs von 14 bis 16 Uhr.





Termine / Aktuelles



Wohltuende Wald-Spaziergänge

Der Verein lädt alle Mitglieder und Nichtmitglieder ein, an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat – auch in den Schulferien – an einer ca. zweistündigen Wanderung teilzunehmen, die in den nahe gelegenen Wäldern der Haard oder Hohen Mark stattfinden, schwerpunktmäßig auf den vom RVR neu ausgewiesenen Wegstrecken des Hohe Mark Steigs.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Maler Rathaus an der Adolf-Grimme-Straße. Wenn die Wanderungen aus Coronaschutzgründen nicht durchgeführt werden können, bitte auf die lokalen Pressemitteilungen achten, in denen ggf. mitgeteilt wird, wenn sie wieder möglich sind.




Unser Kooperationspartner






Der Nachbar-Kneipp-Verein Vestischer Kneipp-Verein Recklinghausen e. V. hat ein interessantes kneippsches Ergänzungsprogramm zu den Schwerpunkten unseres Vereins. Wir – die Mitglieder des Kneipp-Vereins Marl – sind eingeladen, an den jeweiligen Angeboten des Vestischen Kneipp-Vereins teilzunehmen. Durch Klick hier gelangen Sie direkt zum Vestischen Kneipp-Verein und können sich über die aktuellen Angebote des Vereins informieren. Falls Ihnen etwas gefällt, können Sie sich dort anmelden und mitmachen.



Jan.
23

Mitgliederversammlung






Alle Vereinsmitglieder sind recht herzlich zur Jahresversamm-lung eingeladen. Die Jahresversammlung beginnt um 15.00 Uhr in der Aula der Krankenpflegeschule des Marien-Hospitals, Hervester Straße 57. Der Vorstand ist gemäß § 11 Nr. 3 der Vereinssatzung neu von der Mitgliederversammlung zu wählen. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind bereit, sich wieder zur Wahl zu stellen und für die nächsten zwei Jahre eine Aufgabe im Vorstand zu übernehmen. Die Tagesordnung wird jedem Mitglied noch zugesandt.

Es wird um rege Teilnahme gebeten.



Feb.
20

Vortrag über das Thema „Was ist zu tun, wenn psychisches Unwohlsein auftritt“
Referenten: Frau Tatjana Ewert und Herr Radas vom Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen.











Seit Corona und der gegenwärtig bedingten allgemein empfundenen Krisensituation haben sich psychische Erkrankungen vervielfacht. Niemand auch der Partner, mit dem man zusammenlebt, ist nicht gefeit davor, auch eines Tages davon betroffen zu sein. Auch persönliche Lebenskrisen führen oft zu seelischen Leiden und infolge unbemerkt zu körperlichen Erkrankungen bis hin zu Situationen, in denen man sich selbst nicht mehr alleine helfen kann. Zu wissen was nun zu tun ist und wo man zunächst Hilfe in Anspruch nehmen kann, darüber werden Frau Ewert und Herr Radas in ihrem Referat informieren. Frau Ewert und Herr Radas werden auch kurz darauf eingehen, was psychisch seelische Leiden sind und wie man sie erkennen kann.

Frau Ewert und Herr Radas sind im Fachdienst des Kreisgesundheitsamts zuständig für den Sozial-psychiatrischen Dienst. Frau Ewert ist auch Akteurin im Maler Arbeitskreis für Senioren. Der Sozialpsychiatrische Dienst unterstützt und betreut Personen, die von psychischen Erkrankungen – auch von beginnender Demenz - betroffen sind. Ziel ist dabei, diese Menschen zu befähigen, ihren Lebensweg selbständig und eigen-verantwortlich weiter zu gestalten. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet der Sozialpsychiatrische Dienst auch mit niedergelassenen Ärzten, Psychologen sowie anderen Diensten und Einrichtungen zusammen.

Ein wichtiger Vortrag, den man nicht versäumen sollte.

Der Vortrag findet um 15.00 Uhr in der Aula der Krankenpflegeschule des Marien-Hospitals, Hervester Straße 57 statt.

Interessierte Bekannte sind ebenfalls zu dem kostenfreien Vortag herzlichst eingeladen.



März.
09

Marler Gesundheitstag







Die Stadt Marl und die Werbegemeinschaft Marler Stern laden wieder zu umfassenden Beratungsangeboten ein, die am Marler Tage der Gesundheit von zahlreichen Institutionen der Gesund-heitsfürsorge im Marler Stern angeboten werden. Der Gesund-heitstag findet von 10.00 bis 15.00 Uhr statt. Zahlreiche Infostände der Wohlfahrtsverbände, Selbsthilfegruppen, Pflege-dienste, Therapeuten, Krankenkassen und Krankenhäuser informieren und beraten über Gesundheit, Fitness und Wellness auf beiden Etagen des Marler Sterns.

Auch wir werden wieder mit einem Stand zugegen sein und über Kneipps Gesundheitslehre und die Aktivitäten des Vereins infor-mieren. Wir würden uns freuen, viele unserer Mitglieder zu treffen.



Apr.
12

Tagesfahrt zur Garten & Ambiente LebensART in Warendorf







Das anspruchsvolle Event „Garten und Ambiente Lebensart“, das vom Landesgestüt NRW in Warendorf vom 12.-14. April 2023 wieder veranstaltet und mit großer Spannung von den Freunden gehobener Lebensart erwartet wird, lohnt sich wirklich zu besuchen.

Auf dem attraktiven Gelände des NRW-Landesgestüt präsen-tieren ausgewählte Aussteller Gartendesign der Spitzenklasse, die aktuellen Trends für Haus & Hof, Tisch & Tafel, Mode & Landleben sowie vielfältige kulinarische Genüsse. Auch eine Vielzahl ausgesuchter, individueller Objekte werden angeboten, wie z. B. Schmuck, Skulpturen oder neueste Mode.

Neben gemütlichem Schlendern und Stöbern können auch Reitvorführungen, Gestütsführungen und ein unterhaltsame Rahmenprogramm in Anspruch genommen werden.

Abfahrt ist um 9.00 Uhr ab Bahnhof Marl Mitte an den Parkplätzen der Taxistände. Rückfahrt ist gegen 17.00 Uhr.

Preis einschließlich Eintritt für Mitglieder 30,00 €
Preis einschließlich Eintritt für Nichtmitglieder 32.00 €





Apr.
23

Eröffnung der Kneipp-Anlage







Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich zur Eröffnung der Kneipp-Anlage eingeladen. Norbert Croonenbrock und Karl Schneider werden wieder viele fröhliche Lieder zum Mitsingen aufspielen. Das Vorstandsteam hält für die Anwesenden wieder Kaffee und selbstgebackene Kuchenteilchen bereit.

Beginn ist um 15.00 an der Kneipp-Anlage am Marien-Hospital, Hervester Straße 57 in Marl.



Mai.
01

Maiwanderung







Die traditionelle Maiwanderung mit anschließendem Frühstück wird auch dieses Jahr wieder von dem Kneipp-Wanderführer in altbewährte Weise durchgeführt. Der Wanderweg wird - wie jedes Jahr - wieder eine Überraschung sein. Eine Anmeldung bis Mitt-woch 24. April 2024 ist für die Teilnahme erforderlich. Den Preis für das Frühstück zahlt jeder selbst im Frühstücksrestaurant. Diejenigen Mitglieder, die nicht mehr so gut zu Fuß sind und daher nicht mitwandern können, aber beim geselligen Frühstück dabei sein möchten, können das Restaurant vom Kneipp-Wanderführer (Tel.: 02365 64128) erfahren.

Treffpunkt ist um 8.00 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Maler Rathaus an der Adolf Grimme Straße.



Juni.
25

Einladung zum gemeinsamen Kaffeetrinken







Wegen der guten Resonanz auf das gemeinsame Kaffee-trinken im Guido Heiland-Bad in den vergangenen Sommern lädt der Verein alle Mitglieder nochmals am Dienstag 25. Juni 2024 ab 15.00 Uhr wieder zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken in die Cafeteria des Guido-Heiland-Bades ein. Wer hieran teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bis zum 19.Juni bei unsere Schatzmeisterin Frau Agnes Schäpers (Tel.: 02365 2955222) oder im Vereinsbüro zu den Dienstzeiten mittwochs zwischen 14.00 und 16.00 Uhr anzumelden.

Es wird daran erinnert, dass der Eintritt in das Guido-Heiland-Bad während der Öffnungszeiten für Vereinsmit-glieder bei Vorzeigen des Mitgliedsausweises kostenfrei ist, um die Bach-Wassertret-Anlage des Vereins zu benutzen. Im Rahmen des Kaffeetrinkens kann natürlich die Wasser-tretanlage benutzt oder besichtigt werden. Auch eine Besichtigung der Badeanstalt ist möglich und soweit Interesse besteht geplant.



Aug.
16

Fahrt zur Waldbühnenaufführung des Theaterstücks „Aladin und die Wunderlampe“









Im Programm für die 2. Jahreshälfte 2024 ist wieder eine Fahrt zur Waldbühne nach Hamm-Heessen geplant, die bereits hier vorangekündigt wird und in der um 20.00 Uhr das Theaterstück „Aladin und die Wunderlampe“ aufgeführt wird. Anmeldungen hierzu sind bereits jetzt möglich.

Das Theaterstück ist ein Abenteuer aus den legendären 1001-Nacht Märchen, in dem viel List, Liebe, Situationskomik, tolle Musik und wunderschöne Bühnenmagie dargeboten wird.

Aladin aus der fernen orientalischen Stadt Agrabah ist ein pfiffiger, kluger, aber armer junger Mann, den sich ein habgieriger Zauberer zunutze machen möchte, indem er ihm Geld und Reichtum versprach, wenn er ihm aus einer Höhle eine spezielle Lampe besorge. Aladin aber findet heraus, dass der Zauberer nichts Gutes im Schilde führe, worauf der Zauberer ihn in der Höhle einsperrt. Allein mit sich und den kostbaren Höhlen-schätzen entdeckt Aladin das Geheimnis der Wunderlampe und hat plötzlich einen mächtigen Begleiter an seiner Seite, mit dem er wie durch Zauberhand aus der Höhle entkommt.

Wieder zuhause soll ihm der blaue, witzige Lampengeist helfen, die wunderschöne Tochter des Sultans zu gewinnen. Aber der Zauberer will natürlich die Wunderlampe. Es entbrennt ein Wettkampf um Einfluss, Macht, Täuschung Liebe und Freundschaft.

Aber dieses orientalische Märchen hat eine Botschaft, nämlich, uns das Wunder der eigenen Größe zu offenbaren, denn die alte Lampe ist das Symbol für das innere Licht des Menschen. Sobald Aladin, der kleine Mensch sie reibt, also das innere Licht leuchten lässt, sich an sein inneres Licht erinnert, kehrt er zurück in die verschüttete, vergessene persönliche Macht, die jeder hat.

Abfahrt ist um 17.30 Uhr ab Busbahnhof Marl Mitte an den Parkplätzen der Taxistände. Rückfahrt ist um ca. 23.00 Uhr.
Preis für Mitglieder: ca. 40 €
Preis für Nichtmitglieder: ca. 42 €

Ein Sitzkissen und eine Decke mitzunehmen wird empfohlen. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da der Bühne die Teil-nehmerzahl frühzeitig mitgeteilt werden muss.





Hinweis: Vorstehendes Programm kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung