HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir dürfen Sie herzlich auf den Internet-Seiten des Kneipp-Vereins Marl e.V begrüßen.

Geanderte Öffnungszeiten des Kneipp Büros.
Nach den Weihnachtsferien ab 07.01.2015 ist das Büro nur noch Mittwochs in der Zeit von 14 bis 16 Uhr geöffnet.





Termine / Aktuelles



Walking/Nordic Walking und Tai Chi Chuan und Qigong

Jeder kann mitgehen, mit oder ohne Stöcke, wie man möchte.
Gelaufen wir 1,5 Stunden durch den Arenbergschen Forst.
Die Gebühr beträgt zunachst 3,50 € pro Anwesenheit.
Abgerechnet wird zwei mal im Jahr.
Übungsleiterin ist Claudia Wuwer.
Die Treffen sind jeweils Freitag um 15.00 Uhr am Hundeübungsplatz Hervester Str.
Alle Bewegungsfreudigen sind herzlich willkommen.

Tai Chi Chuan und Qigong

Es ist immer möglich, in den laufenden Kurs einzusteigen. Der erste Besuch ist eine Schnupperstunde. Der Kurs läuft ganzjährig, außer in den Ferien. Übungszeit ist Montags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche, Brassertstr. 40 - 42 in Marl. Kursleiterin ist Edith de Vries.

Jeder, der mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.
Bequeme Kleidung und z.B. warme Socken mitbringen.



Dez.
13

Vorweihnachtliche Feier






Alle Mitglieder sind zu unserer besinnlichen, vorweihnachtlichen Feier eingeladen.
Wie in den vergangenen Jahren wollen wir uns gemeinsam mit Kaffee und Kuchen, stimmungsvollen Liedern und einem ausgesuchten Programm bei festlicher Dekoration auf die Weihnachtstage einstimmen.

Beginn ist um 15.30 Uhr im Insel Saal (VHS).



Jan.
24

2017 Jahresmitgliederversammlung






Alle Vereinsmitglieder sind recht herzlich zur Jahresversammlung eingeladen. Die Jahresversammlung beginnt um 17.00 Uhr in der Aula der Krankenpflegeschule des Marien-Hospitals, Hervester Straße 57. Die Tagesordnung wird jedem Mitglied noch zugesandt.

Es wird um rege Teilnahme gebeten.



Feb.
15

Informationsveranstaltung






mit Herrn Kriminalhauptkom-missar Diether Michalak über das Thema „Sicherheit im Alltag, keine Change für Betrüger“

Diether Michalak ist als Kriminalhauptkommissar im Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz beim Polizeipräsidenten in Recklinghausen speziell für den Bereich „Schutz für Senioren vor Straftaten“ zuständig und berät diese auch auf etwaige Anfragen, falls ein Betrugsverdacht bestehen sollte.

Herr Michalak informiert in seinem Vortrag nicht nur über die Gefahren von Taschendiebstählen, dem beliebten Enkeltrick und anderen Tricks, sondern berichtet auch aus seinem Erfahrungs-schatz und gibt wertvolle Tipps und Verhaltensregeln für den Ernstfall. Ein wichtiger Vortrag, den man nicht versäumen sollte.

Der Vortrag findet um 16.00 Uhr in der Aula der Kranken-pflegeschule des Marien-Hospitals, Hervester Straße 57 statt.

Interessierte sind herzlich willkommen.



März.
07

Stadtrundfahrt mit dem Bürgermeister






Der Bürgermeister Werner Arndt wird uns in einer gemeinsamen Busfahrt durch unsere Stadt die Besonderheiten Marls und die kommunalpolitischen Aufgaben im Zusammenhang mit künftig geplanten Projekten vorstellen. Dabei werden wir aus erster Hand etwas erfahren über die Entwicklungen des Stadtmittekonzepts, über die positiven Signale für den Maler Stern, die geplanten Zukunfts-investitionen auf den Flächen der Westerweiterung und über die Planungen für die Industrieflächen der AV. Die Busfahrt ist auf 50 Teilnehmer begrenzt und nur für Vereinsmitglieder vorgesehen.

Treffpunkt und Abfahrt ist um 14.00 Uhr vom Parkplatz hinter dem Maler Rathaus an der Adolf Grimme Straße.



März.
11

34. Maler Gesundheitstag






Der in diesem Jahr von der Insel-VHS organisierte Marler Tag der Gesundheit wird am Samstag, dem 11.03.2017 wieder von 10 bis 15 Uhr mit den Partnern der Gesundheitsfürsorge durchgeführt. Zahl-reiche Infostände der Wohlfahrtsverbände, Selbsthilfegruppen, Pfle-gedienste, Therapeuten, Krankenkassen und Krankenhäuser infor-mieren und beraten über Gesundheit, Fitness und Wellness auf beiden Etagen des Marler Sterns.

Auch wir werden wieder mit einem Stand zugegen sein und über Kneipps Gesundheitslehre und die Aktivitäten des Vereins infor-mieren. Wir würden uns freuen, viele unserer Mitglieder zu treffen.



April.
26

Eröffnung der Kneipp-Anlage






Alle Mitglieder und Gäste sind herzlich zur Eröffnung der Kneipp-Anlage eingeladen. Norbert Croonenbrock und Karl Schneider werden wieder viele fröhliche Lieder zum Mitsingen aufspielen. Das Vorstandsteam hält für die Anwesenden wieder Kaffee und schmackhafte Gebäcke bereit.

Beginn ist um 15.30 an der Kneipp-Anlage am Marien-Hospital, Hervester Straße 57 in Marl.



Mai.
01

Maiwanderung






Die traditionelle Maiwanderung mit anschließendem Frühstück wird auch dieses Jahr wieder vom Kneipp-Wanderwart Alfred Tintrup in altbewährte Weise durchgeführt. Der Wanderweg wird - wie jedes Jahr - wieder eine Überraschung sein.

Treffpunkt ist um 8.00 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Maler Rathaus an der Adolf Grimme Straße.

Den Preis für das Frühstück zahlt jeder selbst im Frühstücks-restaurant. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme erforderlich.



Mai.
04

Wildkräuterwanderung






In diesem Frühjahr bieten wir für interessierte Vereinsmitglieder erst-malig unter Führung einer Heilpflanzenpädagogin eine Wildkräuter-wanderung an. Die Teilnehmer erfahren unter Anleitung der Heilpflanzenpädagogin viel wissenswertes über essbare Wild- und Heilpflanzen, die im Frühling besonders frisch und jung geerntet und zur Bereicherung in der alltäglichen Küche als Salate oder als Bestandteile für Smoothes verwendet werden können. Die Wanderung wird im Nachbarort Lippramsdorf stattfinden. Schon Kneipp entdeckte in den Kräutern die Wunder der Natur, ihre Kraft und Ihren Segen für die menschliche Gesundheit.

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Café-Parkplatz „Zum alten Bahn-hof“ in Lippramsdorf, Oelder Weg 36, 45721 Haltern am See.

Wer an der Wanderung teilnehmen möchte wird gebeten, sich anzumelden und mitzuteilen, ob er direkt zum Treffpunkt kommt oder gemeinsam mit einer Fahrgemeinschaft fährt, die sich um 14.30 Uhr am Rathausparkplatz Adolf-Grimme-Straße trifft.



Juni.
14

Tagesfahrt zur Landesgartenschau Bad Lippspringe






Die Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe (LGS) wird in vielerlei Hinsicht einzigartig sein, denn zum ersten Mal wird eine Gartenschau vor einer Wald-Kulisse stattfinden (Arminiuspark, Kaiser-Karlspark, Waldpark). Eine weitere Besonderheit Bad Lippspringes ist die direkte Verbindung zwischen Innenstadt und Kurwald, die ein bislang einmaliges Szenario für eine Landes-gartenschau darstellt.

Neben der besonderen Kulisse des Kurwaldes können wir uns auf eine außergewöhnliche Interpretation der klassischen Teile einer Gartenschau freuen. Im Kurpark, auf zahlreichen Lichtungen, im Kurwald und im Arminiuspark warten wahre Blütenexplosionen auf den Besucher. Blumenschauen und Themengärten sind die zentralen Attraktionen auf dem 33 Hektar großen Gelände, das in zwei Teile aufgeteilt ist. Über eine 900 Meter lange Flaniermeile durch die Fußgängerzone sind diese miteinander verbunden. Einen Überblick über das Gartenschaugelände vermittelt der beigefügte Lageplan, an dem man sich bereits im Vorfeld etwas orientieren kann.

Daneben bietet der Kurort, idyllisch zwischen Eggegebirge und Teutoburger Wald am Rand der Senne gelegen, zwei Flussquellen und vier mineralhaltige Heilquellen, auch ist er Staatlich anerkanntes Heilbad und Heilklimatischer Kurort der Premium Klasse. In seinem 200 Hektar großen Kurwald mit seinen Lichtachsen und seltene Baumarten lässt sich gut Flanieren. Abwechslungsreiche Events rund um die Gartenschau vervollständigen das Angebot.

Abfahrt ist um 8.30 Uhr ab Bahnhof Marl Mitte an den Parkplätzen der Taxistände. Rückfahrt ist gegen 17.00 Uhr.

Preise für Mitglieder 25,00 €
Preis für Nichtmitglieder 27.00 €



Aug.
12

Musicals „Hallo, Dolly“






Fahrt zur Waldbühnenaufführung

Im Programm für die 2. Jahreshälfte 2017 ist wieder eine Fahrt zur Waldbühne nach Hamm-Heessen geplant, die bereits hier vorange-kündigt wird und in der um 20.00 Uhr das Musical „Hallo, Dolly “ aufgeführt wird.

New York im Jahre 1890. Dolly, eine „Selfmade-Woman“ ist Heirats-vermittlerin und organisiert auch Hochzeiten. Dabei kommt sie viel herum und lernt allerlei Menschen kennen – auch den Millionär auf Brautschau Horace Vandergelder, den sie lieber selbst gerne erobern möchte, als ihn weiter zu vermitteln. Mit Charme und Keckheit wickelt sie ihn um den Finger. Sie bittet ihn, mit ihr im vornehmen Harmonia Gardens zu Abend zu essen, wo sie in früherer Zeit Stammgast war. Wenn sie dort in Begleitung der Kellner elegant und weltgewandt das Restaurant betritt, hat die clevere Heiratsvermittlerin ihr Ziel schon fast erreicht: Aber ganz so einfach ist die Umsetzung ihres Plans dann am Ende doch nicht, bis zur ersehnten Hochzeit steht noch die eine oder andere Komplikation an. Während die Titelheldin alle Fäden in der Hand hält, ist ihre Umgebung eher überfordert.

„Hello, Dolly!“ sang schon Jazz-Legende Louis Armstrong 1969 in der Musical-Verfilmung unter der Regie von Gene Kelly und mit Barbara Streisand und Walther Matthau in den Hauptrollen. Nach der Uraufführung am New Yorker Broadway erlebte das Musical sage und schreibe 2.844 Vorstellungen. Heute zählt „Hello, Dolly!“ zu den absoluten Klassikern des Musical-Genres und bietet wunderbare Rollen für ein tanz- und spielbegeistertes Ensemble. Der Titelsong, mit dem Dolly überschwänglich begrüßt wird, gehört zu den erfolgreichsten Musicalmelodien aller Zeiten.

Abfahrt ist um 17.30 Uhr ab Busbahnhof Marl Mitte an den Parkplätzen der Taxistände. Rückfahrt ist um ca. 23.00 Uhr.

Preis für Mitglieder: ca. 23 €
Preis für Nichtmitglieder: ca. 25 €

Ein Sitzkissen und eine Decke mitzunehmen wird empfohlen. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da der Bühne die Teil-nehmerzahl frühzeitig mitgeteilt werden muss.